Amt Züssow
Home Lage Aktuelles Geschichte Gemeinderat Vereine Gewerbe Fotoalben FFW Termine PinnwandImpressumJugendklub

... ein altes Handwerkerdorf am Tor zur Insel Usedom
luftbild
Wappen

geografische Lage: 54° N, 13° 38' O
39m über NN,
701 Einwohner (31.12.2011)
4 Ortsteile: Lühmannsdorf, Brüssow, Giesekenhagen, Jagdkrug
ein ursprüngliches Straßendorf mit handwerklichen Traditionen

Ein Dorf, das ein ganz eigenes Gepräge hat, ist das 1,2 km lange Dorf an der Bundesstraße 111. Es wurde benannt nach seinem Begründer, Friedrich von Lühmann, dessen Nachkommen heute u.a. in Wolgast und Hamburg wohnen.
Heute leben ca. 700 Einwohner im Dorf. Viele junge Menschen haben alte Häuser gekauft und modernisiert.
Es ist überall zu spüren, dass sich die Menschen hier wohl fühlen, was sich u.a. auch in dem Gesamtbild des Dorfes widerspiegelt. Die Häuser und Vorgärten sind liebevoll gepflegt.
Die handwerklichen Traditionen sind bis in die heutige Zeit erkennbar. Es gibt sehr viele Gewerbetreibende in unserem Ort. Nach der Wende hat sich der Gesundheitssektor stark herausgebildet. Es gibt hier drei niedergelassene Ärzte, einen Zahnarzt, eine Physiotherapiepraxis, eine Praxis für medizinische Fußpflege und Naturkosmetik. Die Kindertagesstätte, der Friseur, der Einkaufsmarkt und die gastronomischen Einrichtungen machen unseren Ort für junge und ältere Menschen attraktiv.
spacer